INFORMATION


 

Eine Neue Version "Sportkalender"


ist verfügbar!


unter [Termin / Sportkalender]

-
Verband
verband
Termine
Termin
Sport/Wettkämpfe
Sport
Berichte/Bilder
Berichte
 
SO   ag   be   bl   bs   lu   fr   zh   sh   vs   sz   sg gr   uw   vd   lu   sf   sv
 

Social Media, Kranzkarten

YouTube



kk

pm

facebook



fb

Twitter



tw

Kranzkarten



tw




klick auf » Social Media, Kranzkarten «  um zu schliessen
 


 
 

Die neusten Absagen wegen Corona

 [mehr...]

 

 

 

Corona und die Schutzkonzepte siehe unter Menu [COVID-19]

Es darf wieder gekegelt werden

Es darf wieder gekegelt werden... diese positive Nachricht erfreut die meisten Keglerinnen und Kegler. Endlich darf nach einer gefühlten Ewigkeit die Kugel wieder geschoben werden.
War es das nun? Diese Frage wird sehr oft gestellt. Darüber gibt es verschiedenen Meinungen, doch einig sind sich alle, das Virus ist noch nicht besiegt. Es wird mehrheitlich empfohlen, die neu gewonnenen Freiheiten zu geniessen, aber sich stets an die Regeln

 

zu halten. Da reicht ein Infizierter und eine ganze Gruppe Menschen erkrankt wieder. In Frankfurt wurden an einem Gottesdienst, trotz aller Vorsichtsmassnahmen 112 Leute mit dem Virus angesteckt.
Auch ein Restaurantbesuch ist nicht ganz ungefährlich. In Niedersachsen erkrankten sieben Personen am Virus und weitere 50 mussten vorsorglich in Quarantäne gesteckt werden, obwohl die Sicherheitsvorschriften eingehalten wurden. [mehr lesen]

Regeln für die Sportkegler
Swiss Olympic hat, gestützt auf die Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit BAG, einige allgemein Regeln erlassen, die den Trainings- und Sportbetrieb wieder ermöglichen sollen. Wichtig ist jetzt, dass diese Regeln auch eingehalten werden. Man darf auf keinen Fall leichtsinnig werden und den Virus herabspielen. Er ist latent da und kann jederzeit wieder losschlagen. Das müssen wir uns im Klaren sein.

Unser Vize, gleichzeitig Covid-19-Beauftragter, Daniel Mühlemann, hat die Schutzkonzepte zusammengestellt und diese wurden dann vom BAG plausibiliert. Somit haben diese Gültigkeit und es wird erwartet, dass diese auch befolgt werden. Es ist jederzeit möglich, dass die Gesundheitsbehörde Kontrollen durchführen, und falls Verstösse festgestellt werden, kann der Wettkampf- wie auch Trainingsbetrieb abgebrochen werden. Darum ist die Botschaft des SSKV klar, dass wir solidarisch bleiben und keine Sonderregelung erwarten und uns an die Empfehlungen halten.

Situation allgemein
Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein verzeichneten mit Stand von Sonntag, 14. Juni, bisher insgesamt 31‘117 Fälle, damit 23 zusätzlich gemeldete Fälle innerhalb eines Tages. Die Fallzahlen unterliegen einer wöchentlichen Schwankung mit jeweils tieferen Zahlen am Wochenende.

Die Inzidenz beträgt 363 pro 100´000 Einwohner. Bisher traten 1677 Todesfälle im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf. Alle Kantone der Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein sind von COVID-19 betroffen.

Dieser Bericht basiert auf den Informationen, die Laboratorien sowie Ärztinnen und Ärzte dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) im Rahmen der Meldepflicht übermittelt haben. Die Fallzahlen für das heutige Datum beziehen sich auf Meldungen, die das BAG bis heute früh erhalten hat. Daher können die Daten in diesem Bericht von den Fallzahlen abweichen, die in den Kantonen kommuniziert werden.
Roland Wellinger (Quelle BAG)
[weniger lesen]